Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
13.05.2019
Krematorium
Bebauungsplan Nr. 20, Ortsteil Brögbern mit baugestalterischen Festsetzungen Baugebiet: "Krematorium"
Der Bebauungsplan für das geplante Krematorium wird zur "Heilung" erneut öffentlich ausgelegt
Brögbern -
Liebe Brögberner,
 
In der letzten Zeit war es ruhig geworden um das geplante Krematorium. In der Ortsratssitzung am 25.04.2019 ist jetzt von Lothar Schreinemacher die erneute öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Nr. 20, Baugebiet Krematorium vorgestellt worden. Ziel dieser Auslegung ist die „Heilung“, da durch das OVG im Rahmen einer Klage der Bebauungsplan auf Grund von nicht ausreichend berücksichtigten Geruchsbelästigungen aus naheliegenden Tierhaltungen, für unwirksam erklärte.
 
Die Umwirksamkeit des Bebauungsplan bedeutet dabei nicht auch automatisch, dass die erteilte Baugenehmigung ungültig ist, was der Stadtbaurat zur Verwunderung aller Ortsratsmitglieder erläuterte.
 
Unsere Position zu dem Thema ist wie seit Jahren gehabt unverändert! Wir sehen derzeit keinen Bedarf für ein Krematorium in Brögbern. Fraktionsmitglied Ulrich Hausdorf hat in ausführlicher Arbeit die viele Informationen in einem Positionspapier zusammengetragen, welches sich im Anhang befindet. Leider ist weder die CDU-Stadtratsfraktion, noch die Verwaltung dieser Argumentation bisweilen gefolgt, was wir sehr bedauern. Entsprechend ist damit zu rechnen das Heilung des Bebauungsplanes jetzt seinen Weg geht. Sobald es neue Informationen zu dem Thema gibt, werden wir hier entsprechend informieren.
 
Ihre CDU-Brögbern

Zusatzinformationen
Termine